2/I/2021 Für ein brandenburgisches Antidiskriminierungsgesetz

AntragstellerInnen:

Jusos Potsdam

Der Landesdelegiertenkonferenz & SPD-Landtagsfraktion möge beschließen:

Für ein brandenburgisches Antidiskriminierungsgesetz

Wir fordern die SPD-geführte Landesregierung und die SPD-Landtagsfraktion auf, sich innerhalb der Regierungskoalition für die Ausarbeitung eines Landesantidiskriminierungsgesetzes nach dem Vorbild des im vergangenen Jahr 2020 in Kraft getretenen Antidiskriminierungs-gesetzes des Landes Berlin auszusprechen, ein solches Gesetz auszuarbeiten und in den Landtag einzubringen.

Begründung:

Die Antragsbegründung erfolgt mündlich oder wird per Änderungsantrag nachgereicht.

Empfehlung der Antragskommission: